Um Barmädel ist es ruhig geworden…

…weil Barmädel nicht mehr Barmädel ist, und sich sonst noch so Einiges im Leben geändert hat. Aber der Reihe nach:

Vor eineinhalb Jahren haben wir uns entschieden, die Bar zu vermieten. Bis zum Unterschreiben des Mietvertrages hat auch alles wunderbar geklappt. Dann jedoch gingen die Probleme los. Kurz und knackig zusammengefasst: die Pächterin ist nicht mehr Pächterin und wir müssen ’nur‘ noch schauen, dass wir zu unserm Geld kommen.
Inzwischen wurde die Bar von der Freundin von Schnäuzelchens Bruder übernommen. Ch. macht das ganz gut und die Gäste fühlen sich wohl bei ihr.
Und ich: ich habe den Job als Barmädel an den Nagel gehängt (wobei es vielleicht im November ein Revival gibt).

Durch die frei gewordene Zeit bin ich nun jeweils am Freitag bei Schnäuzelchen im Büro tätig. Meine Hauptaufgabe besteht darin, die Garage so gut als möglich zu vermarkten. Sprich uns möglichst bekannt zu machen, damit genügend Geld für alle Angestellten verdient werden kann. Tönt extrem spannend und anspruchsvoll, nicht war?.
Wobei es in der Praxis dann auch oft banale Dinge sind wie Homepage anpassen, Autos zum Fotografieren schön in Szene setzen, etc.

Wenigstens ist es um die Familie ruhiger geworden. Fast schon erschreckend ruhig. Aber da bin ich nicht unglücklich drüber!

Meine wenige kreative Freizeit nutze ich nach wie vor zum Stricken. Wobei dies im Sommer eher knapper ausfällt wie im Winter. Und ich stricke praktisch ausschliesslich nur noch Socken. Die werden wenigstens von den männlichen Familienmitglieder getragen. Schals und Tücher bleiben leider meistens liegen.

Dafür habe ich angefangen mein Leben vermehrt auch in Bildern festzuhalten. Irgendwie fand ich es schon länger schade, dass ich nicht wirklich Erinnerungen hervor nehmen und anschauen kann.
Aus diesem Grund habe ich mit einer Art Project Life angefangen. In meinem eigenen Stil (und möglichst kostenneutral). Aber das kann sich ja mit der Zeit auch wieder ändern…

…und wer weiss, deshalb gibt es vielleicht auch bald wieder mehr zum Lesen von mir.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Um Barmädel ist es ruhig geworden…

  1. Regula schreibt:

    Heheh! Man liest sich wieder. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s